Die zweite Prinzessin (4+)

grafik_prinzessin(1)

Nicht nur, dass die Erstgeborene heute Geburtstag hat, nein, sie wird auch noch ein Jahr älter! Und das heißt, ab heute darf sie: eine Stunde länger aufbleiben, alleine auf dem königlichen Pony reiten und endlich mit dem Königspaar auf den Schlossbalkon und würdevoll winken. Ihre jüngere Schwester freut das gar nicht, sie ist wütend! Einzelkind zu sein, das wär’s – oder wenigstens die Erste. Aber wie stellt man das an? Ihre Fantasie überschlägt sich fast und sie brütet – inspiriert von einem großen Märchenbuch – die wildesten Szenarien aus, wie sie die ältere Schwester loswerden könnte. Als sie dafür die Juwelen der Königin stehlen soll wird ihr ganz schön mulmig. Gibt es nicht vielleicht doch noch eine königlichere Lösung?
Gertrud Pigors Stück basiert auf dem Bilderbuch “The Second Princess” von Hiawyn Oram und Tony Ross. Fantasiereich und humorvoll wird das Thema Neid und Rivalität unter Geschwistern behandelt.
Eine Geschichte für Menschen ab 4 Jahren mit und ohne große Schwestern.

Schauspiel: Kathrin Perone (Info) / Mareike Dagmar Osenau (Info)
Regie: Mareike Dagmar Osenau (Info)
Ausstattung: Sarah Sauerborn (Info)
Assistenz: Meike Hedderich (Info)

Dauer: 45 Minuten / Ab sofort buchbar

Die zweite PrinzessinDie zweite Prinzessin 3Die zweite Prinzessin 2

 

,

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress